Kernpräparate
Diese gehören zum alltäglichen Bedarf der Konditoren, Bäcker und Süßwarenhersteller. Sie werden verwendet zum Bestreuen und Garnieren sowie als Zusatz zu Füllungen von Konditor-, Back- und Süßwaren.

Lagerung:
kühl bei max. 18° C, dunkel, trocken
relative Luftfeuchte: max. 60 %

MP Mandelpräparate

Diese werden aus weißgeschälten süßen Mandeln in verschiedener Form hergestellt und zwar:


Mandelkernpräparate
a) Mandeln geschnitten, d.h. in fein gehobelten großen Blättchen
b) Mandeln gehackt mittel
c) weiße geschälte ganze Mandeln zum Belegen
d) halbe Belegmandeln
e) Mandelsplitter, schöne große Splitter
f) Mandelgrieß



Mandelkernpräparate
HP Haselnusspräparate


aus geschälten Nüssen:

a) Haselnüsse geschnitten, d.h. in fein gehobelten großen Blättchen
b) Haselnüsse gehackt mittel
c) weißgeschälte, ganze Haselnüsse
d) Haselnussgrieß



Haselnüsse
ME Mandelersatz geschnitten aus Erdnußkernen

Mandelersatz geschnitten aus Erdnusskernen wird aus Kernen besonders milder Provenienz hergestellt in fein gehobelten Blättchen.

Die Präparate aus Mandeln und Haselnüssen können - außer die geschnittenen Sortierungen - auch in verschiedenen Röstgraden und/oder in speziellen Größensortierungen hergestellt werden. Doch setzt die Herstellung größere Mindestabnahmen und genaue Absprachen über den Röstgrad mit dem Kunden voraus.