Streusel
Die Streuselmischungen dienen dazu, auf arbeitssparende Weise wohlschmeckende nuß- bzw. mandelhaltige Beläge auf flachen Blechkuchen und ähnlichen Gebäckstücken herzustellen.

Anwendung:
1000 g Streuselmischung mit etwa 250 g Wasser oder Milch anteigen, kurz quellen lassen und nach nochmaligem Umrühren die Masse auf Mürbeteig oder leicht angegangenem Hefeteig aufstreichen und goldgelb abbacken.

Lagerung:
kühl bei max. 18° C, dunkel, trocken
relative Luftfeuchte: max. 60 %

Nußeckenstreusel
NES Nusseckenstreusel Die verwendeten Levantiner Haselnusskerne, fein
gehobelt, zusammen mit erlesenen Gewürzen und
Zutaten, ergeben einen spritzig-knusprigen
Nusseckenbelag.